Freizeiten & Ferienangebote für Kinder und Jugendliche

Der Kreisjugendring Esslingen mit seinen Mitgliedsverbänden möchte Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen Freizeiten anbieten, die sich dem „sanften Tourismus“ verschrieben haben. Sanfter Tourismus kann auch als nachhaltiger Tourismus bezeichnet werden und stellt einen Gegenentwurf zu Massentourismus dar. Die Angebote orientieren sich dabei an folgenden drei Merkmalen: möglichst geringe negative Auswirkungen auf die Natur, intensives und ursprüngliches erleben der Natur und Anpassung an die (speziell kulturellen) Gegebenheiten vor Ort.

Eine Übersicht über die vielfältigen Freizeitangebote der Mitgliedsverbände des KJR finden Sie in der KJR Ferienbroschüre. In der Broschüre werden Sie die unterschiedlichsten Angebote im In- & im Ausland finden, die sich unter anderem den Themen Gesellschaft, Gemeinschaft & Miteinander, Kultur & internationale Begegnung und Erleben von & auseinandersetzen mit der Natur widmen.

Die Ferienbroschüre erscheint jährlich. Sie erhalten sie kostenlos in der KJR Geschäftsstelle, in den Filialen der Kreissparkasse, in den Rathäusern im Landkreis Esslingen, in den Einrichtungen des KJR sowie als Download am rechten Bildschirmrand.

Der KJR selbst bietet in den ersten beiden Wochen der Sommerferien das Sommerlager (kurz SOLA) für Kinder und Jugendliche zwischen 8 und 13 Jahren an.

 

Sommerlager (SOLA) in Obersteinbach

2 Wochen Natur, Abenteuer & Abwechslung

Während der Sommerferien veranstaltet der KJR Esslingen ein Ferienlager in Obersteinbach, einem kleinen Dorf nahe Schwäbisch Hall. Das Sommerlager, auch kurz Sola genannt, bietet zwei spaßige und erlebnisreiche Wochen für Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 8 und 13 Jahren. Es findet auf dem Gelände des Otto-Weinmann-Haus, einem der KJR Freizeitheime, statt.

So gut wie alles spielt sich auf der großen Zeltwiese hinter dem Haus ab, die umgeben ist von Wald, Wiesen und Feldern: Schlafen unter dem Sternenhimmel oder in Zelten – so, wie es sich für ein Sommerlager gehört, Baumhäuserbauen,  Lagerolympiaden, verschiedenste Kreativ- und Naturangebote und vieles mehr!

Hungrig bleiben bleiben muss niemand – die Lagerköche bereiten täglich frische Mahlzeiten zu, bei denen für jeden Geschmack etwas dabei ist.

Wenn es das Wetter nicht anders zulässt oder jemand auch mal eine kurze Auszeit von „Natur pur“ braucht, können die Räumlichkeiten des Otto-Weinmann-Haus genutzt werden. Hier befinden sich neben Aufenthaltsräumen, einem Tischkicker und einer Tischtennisplatte auch die großzügigen Sanitäranlagen, die Großküchen und die Krankenstation.

 

Zeitraum: 31.07. - 14.8.2021

Teinehmer*innenbeitrag: 300,- Euro (Finanziell schwache Familien können einen Antrag auf Ermäßigung stellen)

 

Der Erfolg des Sommerlagers basiert größtenteils auf dem ehrenamtlichen Engagement der vielen Mitarbeiter*innen, die sich bei der Organisation und Durchführung des Zeltlagers freiwillig und begeistert engagieren.

Unterlagen zur Anmeldung für Kinder und ehrenamtlich Mitarbeitende, sowie die aktuellen Teilnahmebedingungen und den Ermäßigungsantrag, erhalten Sie in Kürze hier.

Unterstütz wird das Sommerlager durch das Nürtinger Entenrennen des Lions-Club.