Verbandsarbeit

Der Kreisjugendring als Arbeitsgemeinschaft der Jugendverbände im Landkreis Esslingen

Der Kreisjugendring Esslingen ist die Arbeitsgemeinschaft der Jugendverbände im Landkreis Esslingen. Damit ist die Jugendverbandsarbeit der Ursprung der vielfältigen Arbeitsbereiche des KJR.

Jugendverbandsarbeit hat traditionell eine große Bedeutung, ganz besonders im ländlichen Raum, in dem Jugendliche ihre Freizeit weitestgehend ehrenamtlich strukturiert organisieren. Jugendverbandsarbeit zeichnet sich durch ein hohes Maß an Verlässlichkeit und Verbindlichkeit aus. Regelmäßige Gruppenstunden, Freizeitangebote und internationale Jugendbegegnungen sind eine Ergänzung zu dem, was Jugendliche in der Schule oder im Jugendhaus lernen und damit eine wichtige Säule in der Bildungslandschaft für junge Menschen. 

Aufgaben des Kreisjugendrings

Der Kreisjugendring unterstützt seine Jugendverbände, indem gemeinsam Perspektiven entwickelt werden, wie Jugendverbandsarbeit im Kontext von zunehmender Ganztagsschulentwicklung bestehen kann. Gemeinsam mit den Verbänden geht der KJR der Frage nach, wie es gelingen kann, Jugendverbände in Ganztagesschulen zu verorten. Der KJR unterstützt die Jugendverbände mit Materialien (Zelte, Grill, Spielmaterialien) und Bussen für den Personentransport; außerdem hält er drei Freizeitheime vor, die gerne und intensiv für Gruppenaktivitäten genutzt werden.